12 Stunden Schießen am 1 Mai 2015

Nachwuchsarbeit im Schießsport 1. Mai 2015

Am Maifeiertag hatten wir unsere Schülerabteilung zu einem 12- Stunden Schießen eingeladen, um den Schießsport für die Eltern und Freunde anschaulich und transparent zu machen. Unter dem Motto „Ich zeige meinem Freund/ Freundin und meiner Familie meinen Sport“, gingen Dreierteams, bestehend aus einem zum Verein zählenden Schüler, einem Freund/ Freundin und einem Elternteil, auf Zehnerjagd. Für die Acht- bis Elfjährigen stellten wir Lichtgewehre zur Verfügung, die Älteren ab Zwölf Jahre durften mit Luftgewehr oder der Luftpistole Schießen. Die Vereinsschüler begannen den Wettbewerb, als Zweite Gruppe starteten die mitgebrachten Freunde, als nächstes versuchten sich die teilnehmenden Eltern. Innerhalb von 45 Minuten konnten beliebig viele Schüsse abgegeben werden, wobei nur die geschossenen Zehner gewertet wurden. Es kam nicht auf die Gesamtringzahl an. Um die Motivation zu erhöhen gab es für jeden erzielten Zehner 50 Cent. Die Hälfte des Gruppengewinns durften die Teams selbst behalten, die andere Hälfte ging an den Verein ‚Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt‘. Zwischen den Durchgängen war genügend Zeit um die vielen Möglichkeiten zu nutzen, die wir anboten, in Form eines  Bewegungs- Parcours, einem Kino um kindgerechte Filme zu schauen oder sich ein wenig auszuruhen. Während des gesamten Tages konnten sich die Teilnehmer an Essen und Trinken bedienen. Am Ende eines langen Tages wurden 862 Zehner gewertet. Von den erzielten 431 Euro spenden die Jugendlichen die Hälfte, exakt 215,15 Euro, an die Kinderkrebshilfe, die der Verein auf 250 Euro aufrundete. Bei der nächtlichen Siegerehrung bekamen die teilnehmenden Teams Urkunden, Medaillen und ihren Geldpreis. Alle Teilnehmer bestätigten uns das es ein erlebnisreicher Tag mit gutem Einblick in eine interessante und anspruchsvolle Sportart war. Genügend Helfer unterstützten unser Event.

 

Wir bedanken uns für die finaziele Unterstützung durch die Mainova AG

Spenden Übergabe an die "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V"

Unsere Schülerteams haben am 11.06.2015 den Spendencheck, im Wert von 250.-€, an die "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V" übergeben. Das Spendengeld wurde im Rahmen vom 12 Stunden Schießen am 1. Mai 2015 erwirtschaftet (siehe Bericht oben). Die Schüler bekammen eine kurze Einführung in Historie des Familienzentrums der "Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.". Nach einer kleinen Stäkung, versehen mit Infomaterial, traten wir den Heimweg an.